Hauptmann a.D. Theodor von Baginski, gen. Hoffmann geb. am 9.9.1845 auf Gut Adlig, Ostpreußen nach dem bestandenen Abiturexamen, ein Semester Lehrfach, Uni Königsberg
1865 bis 1876 militärischer Dienst
1866 erkrankte er an Cholera,
1870/71 an Typhus und Malaria
1871 1. Ehe mit Klara Krantz,
1879 verstarb Klara Krantz
1876 beendete er die militärische Dienstzeit als Hauptmann Als Schwiegersohn des Besitzers des Bonner Mineralienkontor Dr. Krantz machte er sich mit Geologie und Gesteinskunde bekannt. Eine in einem Bergwerk gefundene ergiebige Erzader machte ihn zu einem reichen Mann.
1894 Übersiedlung nach Metz, wurde Abgeordneter im Reichstag
1899 Wohnsitz auf Schloß Bewartstein
1899 1905 Gründung des Bades
8.10.1929 Todestag

zurück