Der Ortsvorsteher informiert

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Bad Salziger,


ich möchte Sie nachstehend über die Ergebnisse der Ortsbeiratssitzung vom 11.11.2009 unterrichten:

  1. Bei der Bürgerfragestunde wurden von interessierten Bürgern einige Fragen gestellt, die von mir und dem an diesem Tag anwesenden Bürgermeister Dr. Bersch beantwortet werden konnten, bzw. an die Verwaltung weitergeleitet wurden.

  2. Zu der Niederschrift vom 19.08.2009 wurden keine Bedenken erhoben.

  3. Die Ortsbeiratsmitglieder Peter Gras und Bernd Minning, die bei der konstituierenden Sitzung gefehlt hatten, wurden vom Bürgermeister verpflichtet.

  4. Der Bürgermeister überreicht Bernd Minning die Ernennungsurkunde zum stellv. Ortsvorsteher. Die Wahl war bereits bei der letzten Sitzung erfolgt.

  5. Die Rheinuferbeleuchtung in Bad Salzig aus den 60iger Jahren soll durch Energiesparlampen erneuert werden. Allerdings beschloss der Ortsbeirat nicht die Rheinuferlampen wie im Ortsbezirk Boppard zu verwenden, sondern die Lampen, die auch auf dem Nachbarplatz aufgestellt wurden. Gleichzeitig beschloss man auch die Anschaffung von drei zusätzlichen Lampen für den Bereich des südlichen Bahnüberführungswerkes, da bisher noch keine Lampen in diesem dunklen Bereich des Ortes waren.

  6. Der Antrag der SPD den kurzen Bereich Zehnthofstraße-Bahnhofsvorplatz beidseitig für Fahrradfahrer freizugeben wurde entsprochen und darum gebeten dies von der Stadtverwaltung und der Polizeiinspektion Boppard prüfen zu lassen. Gleichzeitig wurde auch noch mal angeregt das Befahren der Dammigstraße für beide Richtungen zuzulassen, da das Befahren der Landesstraße für Kinder sicher gefährlicher anzusehen ist.

  7. Die FWG hatte die Maßnahme „Umgestaltung des DB-Haltepunktes Bad Salzig“ auf die Tagesordnung setzen lassen. Hier wurde auf aktuelle Gespräche mit der Bahn hingewiesen. Danach sollen sich die Gremien nochmals mit dem wichtigen Thema beschäftigen. Hierbei wurde mehrfach von allen Beteiligten auf die hohe Bezuschussung durch die Deutsche Bahn und die Dringlichkeit hingewiesen.

  8. Die FWG bat um Vorstellung der Planung „mittlere B9 Einfahrt Bad Salzig. Hier wurden umfangreiche Planungsunterlagen zur Verfügung gestellt. Dies soll zunächst in den Fraktionen beraten werden und dann auf der nächsten Ortsbeiratssitzung ein Thema sein. Hier sollen auch die Ergebnisse des Mini-Workshops aus diesem Jahr und die Planer zu Wort kommen.

  9. Zum Haushaltsplan 2010 wurden nochmals alle die noch nicht abgearbeiteten Ansätze aus dem Vorjahr angemeldet. Gleichzeitig wurde auch der Blumenschmuck für den Nachbarplatz, die Anschaffung von Papierkörben und weiteren Hundekotbeutel-Spender neu aufgenommen.

  10. Bei den Verfügungsmitteln des Ortsbeirates wurde die Kostenübernahme für ein großes Gewächs für ein Beet in unserer Rheinanlage beschlossen.

  11. Für den Beirat des VVV Bad Salzig wurden die Mitglieder Andreas Nick, Werner Nick und Heinz Klinkhammer gewählt.


Börnchen

Zwischenzeitlich wurde mir mitgeteilt, dass unsere Zapfanlage aufgrund des bestehenden Winters wieder gesperrt wurde. Natürlich ist die Entnahme des Heilwassers wieder an den bekannten Stellen auf dem Gelände der Mittelrhein-Klinik möglich.






Wolfgang Spitz

Ortsvorsteher von Bad Salzig

zurück