zurück zur Startseite



Der Ortsvorsteher informiert

Bild Ortsvorsteher

 

 

 

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich möchte Ihnen nachstehend noch einige Informationen mitteilen:

 

Kirmes

Bekanntlich wird am ersten Wochenende im September (1. -4.9.) die Bad Salziger Kirmes im Rahmen eines Pfarrfestes durchgeführt.

Das Organisationsteam ist schon seit geraumer Zeit mit der Planung beschäftigt. Allerdings kam dies durch einen Krankheitsfall etwas ins Stocken und musste neu aufgestellt werden.

Geplant ist unter anderem mit dem Kirmesjahrgang am Freitag Livemusik mit der Liveband Lift Off.

Am Samstag Abend Tanzmusik mit Kai Adorf, am Sonntag ein Festival der Chöre und am Montag der Frühschoppen mit Verlosung durch den Kirmesjahrgangs und am Abend der traditionelle Heimatabend mit den Bad Salziger Musikvereinen.

Ich würde mich freuen, wenn sich noch Helferinnen und Helfer zur Verfügung stellen würden. Da klemmt es noch etwas.

In der Apotheke, im "Eine-Welt-Laden" und am Schriftenstand in der Kirche liegen auch Listen aus für Kuchenspenden. Hier würden wir uns über Zusagen sehr freuen. Wir möchten unsere Kirmestraditon doch auch weiter hochhalten.

Für Anmeldungen stehe ich selbst gerne zur Verfügung. Tel. 01715283072 oder email wolfgang_spitz@web.de. Vielen Dank im Voraus.

 

Baugebiet

Bekanntlich werden wir auf dem Ellig das Baugebiet im Rahmen der Flurbereinigung vergrößern bzw. ein neues Baugebiet schaffen.

Die ersten Grundstücksverträge mit der Stadt sind bereits abgeschlossen worden und es steht bereits Fläche von über 5 ha zur Verfügung.

Es würde mich freuen, wenn auch die restlichen Grundstückseigentümer ihre Fläche zur Verfügung stellen würden, um für Bad Salzig ausreichend Baugrundstücke zur Verfügung stellen zu können.

Bekanntlich werden nur die Grundstücke zu Baugebiet gemacht, die auch an die Stadt hierfür verkauft werden. Die Grundstücke, die nicht an die Stadt verkauft werden, können im Rahmen der Flurbereinigung umgelegt und ggf. zu Grünfläche umgewandelt werden.

Wenn noch Fragen in dem Zusammenhang bestehen, stehe ich jederzeit gerne für Beratungen zur Verfügung.

 

Börnchen

Ich habe nochmals bei der Firma nachgefragt, die mit der Überprüfung unserer Heilquelle beauftragt wurde. Nach deren Auskunft haben sie die Stadt vor 14 Tagen um einen gemeinsamen Absprachetermin für die weitere Vorgehensweise für das Genehmigungsverfahren gebeten, Ich habe den Bürgermeister daher in dieser Frage angeschrieben um einen kurzfristen Termin hierfür zu ermöglichen bei dem ich natürlich auch gerne teilnehmen möchte.

Ich werde Sie über den weiteren Fortgang in dieser wichtigen Frage zeitnah informieren, sobald mir weitere Erkenntnisse vorliegen.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Spitz

Ortsvorsteher von Bad Salzig

zurück