Der Ortsvorsteher informiert

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Bad Salziger,

vor kurzem hatten wir die offizielle Ome-Delegation in Bad Salzig zu Gast. Wir haben in Bad Salzig die Verabschiedungsfeier ausgerichtet und dabei in hervorragende Art und Weise unseren Ort präsentierten können. Ich möchte mich auf diese Weise bei allen bedanken, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Es war ein kleiner Querschnitt Bad Salziger Vereinsarbeit, da es in dem engen Zeitrahmen nicht möglich war einen unserer bekannten Heimatabende zu präsentieren. Aber das was wir zeigen konnten, hat sicherlich einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Selbst die Gäste aus Ome, die zum wiederholten Male in Boppard sind, waren von Darbietungen begeistert. Daher nochmals mein Dank an alle, die an diesem Abend zum Einsatz kamen. Vielleicht können wir ja bei einem zukünftigen Besuch auch andere Vereine und Gruppen zum Einsatz kommen lassen.

Friedhof
In der Zeit vor Allerheiligen ist die Schranke auf dem Friedhof geöffnet, da in dieser Zeit traditionell der Schwerpunkt der Grabpflege stattfindet. Ich habe in der letzten Zeit sehr viele Anrufe und Besuche von gehbehinderten Mitbürgern erhalten, die natürlich mit der jetzigen Sperrung nicht einverstanden sind. Der Ortsbeirat hatte mit der Sperrung auf mannigfaltige Beschwerden über den unüblichen Autoverkehr an diesem sonst zur Ruhe verpflichteten Ort reagiert. Natürlich sind wir aber bestrebt auch den behinderten Besuchern eine Möglichkeit zu bieten die Gräber ihrer Angehörigen zu besuchen. Diese Möglichkeiten werden auf der nächsten Ortsbeitratssitzung diskutiert werden. Sicherlich wird es aber nicht mehr zu den alten Zuständen kommen, denn diese sind auf keinem unserer Friedhöfe üblich und sollte auch bei uns nicht zur Diskussion stehen.

Friedenskreuz
Ich bin überrascht auf welche Resonanz meine Bitte um Vorschläge für einen neuen Standort unseres Friedenskreuzes gestoßen ist. Meines Erachtens ist bei dieser Vielzahl von ernsthaften und vor allem guten Standortvorschlägen ersichtlich geworden, welchen Stellenwert dieses Thema bei uns hat. Ich möchte mich daher schon mal bei allen Ratgebern bedanken. Nun werden sich die kirchlichen Gremien damit befassen, ich bin aber der Überzeugung das wir einen guten Abschluss finden werden, und Sie rechtzeitig darüber unterrichten.

Wolfgang Spitz

Ortsvorsteher von Bad Salzig



zurück