Reverenz an Bad Salzig

Bedingt durch eine ernsthafte Erkrankung , verweilte der bekannte Lyriker
Hans K. Wehren aus Iserlohn 1969 zur Kur in Bad Salzig.

Nach seiner Genesung nutzte er die neu begonnene Schaffenskraft zur Veröffentlichung neuer Gedichte.
Während seines Aufenthaltes in Bad Salzig hat er unserem Kur- und Fremdenverkehrsort ein Lob gezollt, vor allem der landschaftlich herrlichen Lage am Mittelrhein.
Da es ihm in Bad Salzig gut gefallen hatte, verbrachte er hier noch viele Kururlaube.
Als Erinnerung und Reverenz hat er viele Gedichte über Bad Salzig verfaßt.



Hans K. Wehren, Iserlohn geb. 18.2.1921 in Iserlohn, veröffentlicht seit dem 14. Lebensjahr Lyrik und Prosa. Mitglied deutscher und internationaler Autorenverbände. Mehrere Buchveröffentlichungen. Beteiligung an über 20 Anthologien im In- und Ausland. Rundfunksendungen. Umfangreiche Tätigkeit.

zurück