"Buran-"anreicherung am Mittelrhein
Buran-Transport vor Kloster Bornhofen

Am 10.04.2008 kam die Raumfähre "Buran" auf ihrem Weg von Bahrain nach Speyer an Bad Salzig vorbei .
Nachdem die "Buran" 1988 nach 2 Erdumkreisungen erfolgreich in Baikanur landete, wurde sie zu diversen Austellungen nach Sydney und Bahrain vorgestellt. Nun ist es dem Technik MUSEUM SPEYER gelungen diese Raumfähre zu erwerben. Der Transport erfolgte über den Seeweg von Bahrain durch den Suez-Kanal nach Rotterdam. Dort wurde sie auf Schubleichter umgeladen und die Reise auf dem Rhein begann. Den schwierigsten Abschnitt hatte sie im Mittelrheintal von Lahnstein nach Bingen zu bewältigen. Glücklicherweise war der Wasserstand genügend hoch, das es zu keinen Verzögerungen kam. Die imposante Erscheinung des Shuttles zog viele Schaulustige an den Rhein.
Hier die technischen Daten:
  • Gesamtlänge 36,37 m
  • Rumpflänge 30,85 m
  • Maximale Rumpfbreite 5,5 m
  • Höhe auf der Landerampe 16,35 m
  • Flügelspannweite 23,92 m
  • Das Fahrgastschiff Boppard erwartet das Shuttle in St. Goar

    Die Buran vor St. Goarshausen

    Weitere Infos erhalten Sie hier


    zurück